Einkaufen

Der ultimative Basler Style-Guide für Männer

Zwischenzeitlich gibt es eine kaum überschaubare Menge an Beiträgen, die sich dem Phänomen der männlichen Eleganz im Bereich Kleidung widmen.

Anstatt hunderte von Seiten zu wälzen lohnt sich ein Besuch an der Münzgasse 1 bei Dominique Gass im Pelikamo.
Das Schweizer Label Pelikamo eröffnete seine Türen vor über zehn Jahren, zuerst in Zürich und sodann in der Basler Innenstadt. Wer waghalsige, kitschige Outfits sucht, der wird hier sicherlich nicht fündig. Die Eigenmarke sowie einige wenige ausgesuchte Fremdmarken zeugen von schlichter Eleganz, interpretieren sie doch zeitlose Klassiker. Dennoch, das Sortiment richtet sich ganz und gar nicht an Langweiler, sondern besticht durch seine Vielfältigkeit. Die Kollektion reicht von Socken, über Anzüge aus qualitativ hochstehenden italienischen Stoffen bis hin zu farbigen Chinos, Polos und Schuhen. Gefragt ist also der urbane, stilvolle Mann, welcher Kleidungsstücke und Accessoires für seinen Alltag, aber auch für ganz spezielle Momente sucht.

Auf meine Frage, welche Klientel denn das schicke Geschäft am meisten aufsucht, erklärt mir Dominique, der Geschäftsführer des Basler Standorts, dass man nicht eine bestimmte Altersgruppe ausmachen könne. Vielmehr würden all jene Männer, denen alltägliche schlichte Eleganz am Herzen liege, das Geschäft rege aufsuchen. Und, solltest du zu den Schnäppchenjägern gehören, dann ist das edle Geschäft auch nicht die richtige Adresse für dich; denn hier gibt es nämlich keinen Ausverkauf, da die Kollektion eben immerzu einer Linie entspricht.

Im Untergeschoss wartet eine Überraschung auf mich: hier werden Anzüge massgeschneidert aus den Stoffen renommierter Webereien wie Loro Piana und Vitale Barberis Canonico angefertigt. Der Clou dabei ist jedoch der riesige Tresor, welcher derweil mit Kleidungsstücken bestückt ist. So kann der Kunde auch noch etwas über die Historie des Geschäfts erfahren, war doch vor Pelikamo hier ein Schmuckgeschäft ansässig.

Und auch wenn es hier für mich als Frau keine Shopping-Möglichkeit gibt, ein Besuch des Geschäfts ist immer wieder mit Staunen verbunden, wenn man sich denn für Textilien und elegante, zeitlose Mode per se interessiert.

Und noch ein kleiner Tipp meinerseits, den die Stammkunden bereits sehr schätzen: Dominique ist durch und durch ein Kenner der stilvollen Männermode und ein hervorragender Berater, aber bietet einem beim Betreten des Geschäfts auch immer einen Kaffee oder ein anderes Getränk an. Und so mag es kaum verwundern, dass viele Kunden gerne auch mal auf ein kurzes Gespräch in das Kleidungsgeschäft gehen und dieses dann ohne Pelikamo-Tasche wieder verlassen.

Pelikamo
Münzgasse 1
pelikamo.ch