Geniessen

Wenn Japanische Ästhetik Schweizer Küche küsst!

Was passiert wohl, wenn die Japanische mit der Schweizer Küche eine Liaison eingeht?

Äusserst spannende Kreationen wie «Alpen Zushi» entstehen oder eine neue Interpretation der klassischen Bento-Box wird gezaubert. Das Restaurant Lokami angrenzend an den Novartis Campus widmet sich seit dreieinhalb Jahren der Swiss Japanese Contemporary Cuisine.

Die wenigsten wissen allerdings, dass die grosse und äusserst ansprechende Lokalität auch für die Oeffentlichkeit zugänglich ist. Und zwar zu Fuss oder mit dem Fahrrad. Entweder vom Voltaplatz entlang des Campus oder direkt der Rheinpromenade entlang vom St. Johann zu ihrem Standort am 2016 neu gestalteten Elsässerrheinweg.
Der von Herzog und de Meuron entworfene Bau kommt modern und frisch daher. Meterhohe Räume beinhalten eine durchgehende Glasfront, welche bei schönem Wetter geöffnet wird und sich mit der schönen und grosszügigen Terrasse verbindet. Diese wiederum schlängelt sich mit über 50 Sitzplätzen entlang der Rheinpromenade. Das Interieur ist passend puristisch im Zen-Stil gehalten und unterteilt in ein Restaurant mit 100 Sitzplätzen, einer grossen Bar und einem Separé.

Eigentümerin ist die Novartis, Pächterin die Compass Group Schweiz, welche national Cateringservices und hauptsächlich Betriebsrestaurants führt. Das Lokami präsentiert sich allerdings ganz anders als eine Kantine. Bei den MitarbeiterInnen der Eigentümerin beliebt, lockt es mit einer wöchentlich wechselnden Menükarte auch zunehmend externe Gäste an. Geöffnet ist jeweils von Montag bis Freitag, rund um den Mittagsservice von 11:00-14:30 Uhr. Früher hatten sie auch abends geöffnet, es sei allerdings in Besprechung, das womöglich wieder aufzunehmen. Private Gruppen ab zehn Personen sind unter Voranmeldung allerdings nach wie vor auch abends, sowie am Wochenende willkommen.

Und was erwartet den hungrigen Gast?
Ihre Karte bietet neben Klassikern, wie zum Beispiel einem Ceaser-Salat und Flammkuchen mit verschiedenen Belägen, drei Menüoptionen. Ein Wochenhit, ein täglich wechselndes typisch schweizerisches Mahl und ein japanisch-schweizerisches Fusion-Gericht. Bei letzterem vermischen sich klassische japanische Zutaten kreativ mit regionalen und saisonalen Schweizer Produkten. Alle Menüs beinhalten eine Vorspeise und ein Dessert, wobei unkompliziert zusammengestellt werden kann. Das Essen wird frisch zubereitet und kommt zeitgemäss leicht und bekömmlich daher.

Wem das alles zu gewagt ist, aber die sagenhafte Location gerne mit einer grösseren Gruppe geniessen will, dem stehen auch andere kulinarische Welten offen. Der Chefkoch kommt von der klassischen französischen Ecke. Die Bilder sprechen für sich, ein Hauch des Landes der aufgehenden Sonne lockt im Norden von Basel!

Lokami Restaurant, Bar & Lounge
Elsässerrheinweg 101
lokami.ch