Geniessen

One Love – Liebe geht durch den Magen..

..und zwar erst recht an einem Ort, an dem man so liebevoll empfangen wird und einen die unwiderstehlichen Düfte der karibischen Küche betören!

Zwar nicht am Meer, aber quasi am Ufer des Rheins eröffnete Nina am 11.11. des letzten Jahres ihr Take Away «One Love» an der Rheingasse. Der Name kommt nicht von ungefähr, sondern widerspiegelt das jamaikanische Lebenskonzept der Rastafari der Liebe und des Respekts für jegliches Leben inklusive unserer Mutter Natur. Und Nina weiss wovon sie spricht: zwischen 1990 und 2005 hat sie insgesamt zehn Jahre in der Ostkaribik gelebt, hauptsächlich auf Jamaika.

Und während dem ich noch das liebevoll dekorierte Lokal bestaune, bietet sie mir schon allerlei Spezialitäten zum Probieren an. Natürlich hat sie das Ginger Beer, das typische, mittlerweile auch schon hier bekannte jamaikanische Limonadengetränk auf der Karte. Aber kennen Sie Sorrel? Ich bislang nicht. Sorrel ist der klassische Ice-Tee Jamaicas gebraut aus Hibiskus und Ingwer, würzig und erfrischend!

Und da Ostern um die Ecke steht, stehen auch selbstgebackene Gizzadas, ein typisches Gebäck mit Kokosfüllung und der Easter Spice Bun, eine Mischung zwischen Kuchen und Gewürzbrot, das traditionellerweise mit Käse verspiesen wird zur Auswahl.

Der Besuch in ihrem Take Away macht glücklich! Ich vergesse auf einen Schlag das unfreundliche Wetter und tauche auch dank ihrer unkomplizierten und herzlichen Art ein in das karibische Lebensgefühl!

Äusserst verführerisch angezogen vom Duft der frisch-zubereiteten Speisen erklärt sie mir zuerst ihr Konzept und danach die Hauptgerichte. One Love beginnt für sie im Kleinen, d.h. dass sie für alle etwas anbietet; ob vegan, vegetarisch oder carnivor, die Lust am Essen soll aufgrund des «lifechoice», wie sie es nennt, nicht separieren, sondern eben zusammenbringen. Und so finden sich von Dienstag bis Samstag jeweils zwei vegane Menüs und zwei Fleisch-oder Fisch-lastige zur Auswahl. In zwei Portionsgrössen wählt man sich durch ein Angebot wie zum Beispiel: Veggie Chunks aus Weizen-Soya, Brown Stews, Curry, Jerk Chicken oder anderem. Immer gibt es eine von zwei Varianten Reis und einen Salat dazu.

Der Spirit zieht sich natürlich auch weiter: so hat sie sich für die teuerste Variante des Einweggeschirrs entschieden; vom Besteck bis zur Take Away Box ist alles zu 100% recyclbar. Ich fühle mich, als waer ich soeben in den Ferien gewesen und empfehle es wärmstens weiter; von 11.30h bis 14.30 von Dienstag bis Samstag und auf Juni hin geplant auch noch abends von 17h bis 20 Uhr. One Love brought to you by Nina!

One Love
Rheingasse 23