Staunen

Das Weihnachtsparadies für Geniesser

Seit letztem Jahr findet mit der «Adväntsgass im Glaibasel» der erste weihnachtliche Strassenevent in Basel statt. Und dies noch bis einen Tag vor Heiligabend.

 Ich biege von der Mittleren Brücke rechts in die Rheingasse ab und mich erwartet nichts weniger als was angepriesen wird: Lichterglanz, Tannenbaumduft und zahlreiche Begegnungen mit tout Bâle...

Täglich ab 18 Uhr präsentieren die rund 20 Verkaufsstände besonders eines: eine kulinarische Vielfalt sondergleichen! Mit den ansässigen Gastronomen sowie zusätzlichen in Basel bekannten Schlemmer-Anbietern fühlt sich mein knurrender Bauch ganz – und total weihnachtlich – Zuhause: hier warten die Confiserie Herzig-Jonasch, Mrs Burger, Grenzwert, Confiserie Bachmann, Consum, 1777 Kaffee Bar Restaurant und zahlreiche weitere auf mich. Schwierig, sich zu entscheiden. Wo ich mich nun überall durchgeschlemmt habe, dies bleibt mein Geheimnis – probier’s doch einfach selber aus. Bei einem gastronomischen Angebot wird es wohl nicht bleiben. Und, soviel mag hier noch angemerkt sein: der Wohnwagen von Miguel Engewald mit seinem Fondueangebot muss definitiv auf die Must-have Liste.

Also, dieser Weihnachtsmarkt kann ich nur als perfektes Pendant zum grossen, wohl bekannten Basler Weihnachtsmarkt auf dem Barfüsser- und Münsterplatz umschreiben. Auch hier herrscht ein reges Treiben, doch gestaltet es sich auf der anderen Rheinuferseite um einiges intimer. Die eine kommt mit der anderen leichter ins Gespräch, man erkennt bekannte sowie lang nicht gesehene Gesichter, tauscht sich aus, setzt sich an einer der zahlreichen Tische und kommt beim Geniessen des vielfältigen kulinarischen Angebots sehr leicht auch mit unbekannten, interessanten Menschen ins Gespräch. In der Rheingasse tummeln sich keine Jäger der üblichen Weihnachtsgeschenke, denn vielmehr all jene, die eine andere Art der Vorweihnachtszeit geniessen möchten – und dies im Sinne von nomen est omen: die Foodmeile par excellence! Möchtest du doch das eine oder andere Festtagsmitbringsel erhaschen, so hast du mit Bachmann und Co die quälende Auswahl. 

Während ich mich mit meinem Begleiter durch das gastronomische Angebot durchschlemme, bedaure ich es etwas, dass ich meine 8-jährige Tochter nicht mitgenommen habe. Die Adventsgasse ist nicht nur etwas für «Junggebliebene», sondern bietet auch ein abwechslungsreiches Angebot für die Kleinen unter uns an. Ponys, Meerschweinchen, Spiel und Spass erwarten das junge Publikum am Lindenberg – dies dank der Robi Spielaktionen. Das Programm wird täglich mit weiteren Events wie Räbeliechtli-Umzug, Fondueplausch und weiteren Highlights abgerundet. Freut euch mit mir bis kurz vor Heiligabend, dass wir eine so umwerfende Food-Weihnachtmeile am Kleinbaslerufer haben; und danken wir Tino Krattiger, Christine Waelti und Eva Matt für ihr unbeirrtes Engagement. Chapeau!

Adväntsgass im Glaibasel
Rheingasse
advaentsgass.ch