Staunen

Die wunderschönen Südländerinnen am Hebelplatz in voller Blüte

Zartrosa ist Ihre Farbe, feingliedrig Ihre Struktur, wohlriechend Ihr Duft und Ihre wortwörtliche Blütezeit im Juli und August.

Und obwohl Sie vor allen Dingen als Schattenspenderin bekannt und beliebt ist, würde es einem Verbrechen gleichen, Ihre Schönheit nicht zu erwähnen. Die Rede ist von der prächtigen und herrlich duftenden Seidenakazie.

Im Mittelmeerraum ist Sie auch anzutreffen, heimisch ist Sie aber in Ländern, wie dem Iran, Pakistan, Japan und dem Himalaja Gebiet. Es ist deswegen eine Seltenheit, gleich mehrere dieser prachtvollen Bäume inmitten von Basel zu sehen.

Den ganzen Hebelplatz im St. Johannsquartier füllt Sie mit Ihrer Schönheit aus. Jetzt, im Juli und August mit rosafarbenen, puderquastenähnlichen Blüten. Es sind aber nicht nur die farbigen Blüten, auch die typischen Fiederblättchen der Mimosen Gattung wehen sanft im Sommerwind. Ein traumhafter Anblick, den es  in Basel nicht so oft gibt. Dank gilt der Hebelstiftung, welche diese Blickfänger im Rahmen des 2009 gestalteten Hebelplatzes pflanzte. Ein guter Monat bleibt um die Beauties zu bestaunen!

Seidenakazien am Hebelplatz
Hebelplatz